Die Zeiten ändern sich - und wir uns mit ihnen

Die „Pflege des deutschen Liedgutes“ durch einen Männerchor in der Tradition eines Zelter oder Silcher wurde abgelöst durch internationale Lieder, die man inzwischen rund um den Globus hören kann. Globalisierung hat eben neben ökonomischen auch kulturelle Auswirkungen. Und der unaufhaltsame Verlauf der Geschichte hat dazu geführt, dass sich aus dem einstigen Männerchor eine Struktur entwickelt hat, die in die Gegenwart passt. 

Chorios

Wer zum Beispiel die Hocketse des Liederkranzes oder das Lindorfer Dorffest besucht, bekommt auf dem Lindorfer Dorfplatz „Chorios“ zu hören, den "jungen Chor" des Vereins. Jung bezieht sich nicht auf das Alter der Sängerinnen und Sänger. Man könnte jung am ehesten durch zeitgemäß ersetzen und erklären. Anspruchsvolle Lieder aus verschiedenen Epochen und Sprachräumen sind das Repertoire von „Chorios“. Die Bandbreite erstreckt sich von den Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts bis in die unmittelbare Gegenwart, ausgehend von traditionellem Liedgut über anspruchsvolle Schlager, Musicalmelodien, geistliche Gesänge  und Spirituals bis hin zu Pop- und Rocktiteln quer durch alle Epochen. Die musikalischen Darbietungen bleiben nicht auf den eigenen Verein beschränkt. „Chorios“ tritt auch immer wieder mit anderen Gesangvereinen der Teckstadt bei besonderen Anlässen auf.

Young Voices

Die „Young Voices“ sind der Jugendchor des Liederkranzes Lindorf. Von ihnen wird ein Liedgut präsentiert, das sich vor allem an Titeln orientiert, die eher an der unmittelbaren Gegenwart angesiedelt sind. Die Young Voices sind bei Dorffesten und der traditionellen Hocketse des Liederkranzes zu hören. Sie treten beim Adventskonzert und dem jährlichen Chorkonzert des Vereins auf.

Pusteblume

Und dann sind da noch die Jüngsten des Vereins. Sie sorgen durch ihre Unbeschwertheit und ihre nicht zu überhörende Freude am Gesang für  Vergnügen - bei den Zuhörern und bei sich selber natürlich auch.


 

In kleinen Ortschaften haben Vereine neben ihren genuinen Aufgaben noch eine weitere außerordentlich wichtige Funktion. Am Volkstrauertag, am Heiligen Abend, beim Dorffest, beim Adventssingen auf dem Dorfplatz zeigt der Liederkranz seine Verwurzelung im Gemeinwesen. Gemeinschaft zu erleben ist in unseren Zeiten eine vordringliche Erfahrung.

 

Es geht um das Miteinander, die Erfahrung von Gemeinschaft, von Lebensfreude.

 

 

Das zeichnet den Liederkranz Lindorf aus.